Geschenkideen zum Selbermachen

Geschenkideen zum Selbermachen

Weihnachten steht vor der Türe - doch alle Jahre wieder stellt sich die Frage: was soll ich verschenken? Wir haben euch heute ein paar Geschenkideen zum selbstmachen zusammen gestellt. Die schonen den Geldbeutel und sind persönlich. Es ist für jeden was dabei und man kann die Rezepte sogar zusammen mit Kindern machen.

Badepralinen

Dieses tolle Rezept lässt sich super auf den oder die Beschenkte*n abstimmen. Durch die Zugabe von ätherischen Ölen und Lebensmittelfarbe lassen sich individuelle Geschenke kreieren.

Zur Anleitung: https://www.we-go-wild.com/badepralinen-selber-machen/

Kuchen im Glas

Ein schönes Geschenk für alle Naschkatzen mit wenig Zeit. Suche dir ein Rezept aus, das zu dem Geschmack des Empfängers passt. Schokokuchen, Zitronenkuchen, Muffins, Brownies... die Wahl liegt bei dir! Schichte alle trockenen Zutaten in ein schönes gut verschließbares Glas und hänge das Rezept, mit einer Zutatenliste für alle feuchten und frischen Zutaten dazu.

Seifensäckchen

Für das Spa-Gefühl zuhause eignet sich diese DIY-Geschenkidee. Stricke oder Häkle ein Seifensäckchen und schenke gegebenenfalls deine liebste feste Seife dazu. Die Seife wird ins Säckchen gegeben und unter der Dusche auf der Haut gerieben. Das gibt tollen Schaum und hat einen leichten Peelingeffekt. Außerdem lässt sich die Seife so gut in der Dusche zum Trocknen aufhängen. Am Besten eignet sich Bio-Baumwollgarn, der bei 60°C waschbar ist.

Anleitung zum Stricken: https://www.johannarundel.de/2019/01/diy-massageschrubbel-oder-auch-gestrickter-seifenbeutel/

Stoffbeutel Bemalen

Dieses Geschenk ist besonders geeignet um von Kindern individualisiert und verschenkt zu werden. Besorgt euch einen unbedruckten Stoffbeutel und Textilfarben, beides bekommt ihr im Bastelladen. Nun sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Malt einfach drauf los oder überlegt euch davor schon ein Motiv - im Internet gibt es allerhand schöne Ideen.

 

Welche Idee werdet ihr dieses Jahr umsetzen und wer darf sich drüber freuen?